Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
EnDe
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Larry Laffer liebt die Gamecity

Willkommen in Hamburg Larry. Auf den heute in Frankfurt gestarteten „GermanDevDays“ hat der Event-Veranstalter und Gründer von Assemble Entertainment Stefan Marcinek (aka Doctor Love) das Comeback der legendären Spieleserie „Leisure Suit Larry“ angekündigt. .

Entwickelt und produziert wird das klasssiche 2D Point & Click Adventure „Leisure Suit Larry - Wet Dreams Don't Dry“ vom Hamburger Studio „Crazybunch“ (aka Love Machines). Ebenfalls an Bord ist der Gründer vom Hamburger Mobile Game Entwickler „Tiny Roar“ Maurice Hagelstein als Gamedesigner und Autor (aka Love Jedi). Als Chefautor der neuen Larry-Geschichte wird der erfahrene Narrative Designer und Buchautor Falko Löffler (aka Head of Love) das Team in der Hansestadt unterstützen. Der Release des Spiels ist für Q4 2018 für Windows und Mac OS geplant. Die Neuauflage bleibt seinen beliebten spielerischen Wurzeln treu. Larry geht erneut auf die Suche nach der Liebe, datet auf seiner Reise dutzende Frauen und muss mit Wortwitz und Liebesschwüren ihre Herzen erobern. Vorbesteller können das Spiel bis zum 23. Oktober auf Steam für 25,49 Euro statt 29,99 Euro kaufen. Hier die kurze Spielbeschreibung von der Steam-Seite:  

„vom Ende der 80er direkt ins 21. Jahrhundert – und Wow, hat sich die Welt vielleicht verändert! Während mein Welt- und Frauenbild aus den 80ern mit der modernen Realität härter zusammenprallt, als die Brüste einer drallen Blondine beim Joggen am Strand, date ich mich nun durch die moderne Welt! 
In einem für mich typischen Point & Click-Abenteuer erleben wir gemeinsam, wie ich mich in Faith, die rattenscharfe Assistentin des Bosses von Prune, einem weltweit erfolgreichen Technologieunternehmen, verliebe. Da heutzutage aber selbst Dating digital abläuft, muss ich erst einmal an meinem Score bei Timber arbeiten, dieser total angesagten Dating-App, indem ich Frauen date, ihre Bedürfnisse befriedige und so Punkte für mein Timber-Profil sammle. Und zwischendurch immer mal wieder kurz ein paar neue Bikinifotos bei Instacrap checken – das 21. Jahrhundert ist echt knorke!“

[[gallery_6]]

Mit der Hintergrundgeschichte wird eine direkte Brücke von Larrys Anfängen Ende der 80´er zur heutigen digitalen Welt geschlagen, in der Dating vollkommen anders verläuft als zu Beginn der Computer-Ära und vor dem Durchbruch des Internets. Das erste Larry-Game „Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards“ wurde bereits vor über 30 Jahren 1987 beim US-Publisher Sierra On-Line veröffentlicht. Gamedesigner und Erfinder des Helden und der ersten Larry Spiele war Al Lowe. Insgesamt sind im Verlauf der letzten drei Jahrzehnte insgesamt 13 Teile mit dem Protagonisten erschienen. Einen guten ersten Überblick über Larrys bewegte Zeit als Videospielheld findet ihr bei Wikipedia.

News

Games Lift returns: Apply now to grow your game – like these developers did last year

Last year, Gamecity Hamburg launched the Games Lift Incubator. Five teams took their projects to the next stage during their time in the incubator. Now Games Lift is about to return.

Games Lift Inkubator 2021: Bewerbungsphase startet

Ab 21. Juni startet die Bewerbungsphase für das Games Lift Inkubator Programm 2021. Fünf Teams von Entwickler*innen werden im Inkubator bei der Ausarbeitung von Konzepten für digitale Spiele mit hohem Marktpotential unterstützt.

Games Lift Insights am 8. Juli: Grundlegende Marktanalyse für Indies

Am 8. Juli geben unsere Projektmanagerin Maggie Schneider und Cassia Curran, Gründerin und Strategische Beraterin der Curran Games Agency, Einblicke in das Games Lift Incubator Programm und veranstalten einen Basis-Workshop zum Thema Marktanalyse für Indie-Entwickler*innen. Der Workshop findet auf Englisch statt.

Jobangebot! Wir suchen einen Project Manager (m/w/d)

Wir suchen ab sofort einen Projektmanager (m/w/d) für Gamecity Hamburg in Voll- oder Teilzeit, befristet als Elternzeitvertretung

Hamburg offers online service to report hate speech

Hate speech isn't an easy topic - but one that every provider or operator of online communities should be aware of. To make it easier to inform the proper authorities about harassment and hate speech, the city of Hamburg now offers an online service for companies to directly report such activities.

Gamecity@School: Einblicke in die Gamesbranche für Hamburger Schüler*innen

Für eine wachsende Branche wie die Games-Industrie ist die Nachwuchsförderung wichtig. Schritt eins dafür ist: Das Interesse junger Menschen an der Games-Branche als Berufsoption zu wecken und ihnen einen Überblick über Karrierewege und Einstiegsmöglichkeiten in die Branche zu geben.

Hamburger Prototypenförderung 2021: 252.000€ für 6 Projekte in erster Förderrunde

Die sechs geförderten Projekte wurden von einem Vergabegremium ausgewählt. Die Qualität und Anzahl der Bewerbungen zeigt das große Potential am Standort Hamburg. Die Bewerbungsphase für die zweite Förderrunde 2021 startet am 30. August.

Games Lift Insights: Crowdfunding für Spieleentwickler*innen

Am 3. Juni geben unsere Projektmanagerin Maggie Schneider und Jan Theysen, Mitgründer und Creative Director von KING Art Games, Einblicke in das Games Lift Incubator Programm und veranstalten einen Basis-Workshop zum Thema Crowdfunding.

Gamecity Forecast: new worksession series on games industry trends and topics

In our new worksession series “Gamecity Forecast” we aim to take a look beyond the day-to-day business - and put our heads together on topics that will gain importance for the games sector in the (near) future.

Road to gamescom 2021

Apply now for a free Small Booth package for Indie Arena Booth Online at gamescom 2021

Mooneye Indies: Mooneye Studio starts publishing label

Hamburg-based indie studio Mooneye Studios starts their new publishing label "Mooneye Indies".

Road to Nordic: Apply for free conference passes for Nordic Game Conference

Nordic Game Conference is coming up on May 26-28 with a three-days online program and many opportunities to network. Gamecity Hamburg provides a number of free tickets to Hamburg game studios, developers, publishers and students. Apply until May 16!

Weitere News
Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.