Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
En
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Gamecity Impulse: beim nächsten Event geht's um den Aufbau von Gaming-Communities

In unserer Online-Veranstaltungsreihe "Gamecity Impulse" präsentiert Gamecity Vorträge und Diskussionen zu den Themen Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion. In der dritten Ausgabe wird Manuel Manhard darüber sprechen, wie man respektvolle und positive Gaming-Communities aufbaut.

► Dieses Event fand am 29.09.2021 statt. Jetzt die Aufzeichnung ansehen.

Kompetetivität, Aggression, Toxizität und Memes erscheinen oft typischer für Gaming-Communities zu sein als Freundlichkeit, Hilfbereitschaft und gegenseitiger Respekt. Einige Community-Manager haben sich jedoch in letzter Zeit darauf konzentriert, das Miteinander und die positive Ausrichtung ihrer Spieler zu fördern - und sie waren dabei überzeugend erfolgreich! Wir wollen die verschiedenen Herausforderungen und Ansätze für den Aufbau von hilfsbereiten und toleranten Communitys erkunden: für ein besseres Spielerlebnis und mehr Wohlbefinden auch darüber hinaus.

Manuel Manhard von der Initiative “Keinen Pixel den Faschisten" wird seine Erfahrungen und Gedanken in seinem Vortrag mit dem Titel "Gaming Communities: Competitive and Caring" teilen. Der Vortrag ist die dritte Session in unserer Online-Veranstaltungsreihe Gamecity Impulse. In dieser Reihe präsentiert Gamecity Hamburg Vorträge und Diskussionen zu den Themen Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion in Bezug auf Spiele, die Spieleindustrie und die Spielkultur.

Warum haben wir die Gamecity Impulse Onlineeventreihe gestartet?

Gamer*innen sind divers: Schätzungsweise 2,2 Milliarden Menschen aller Geschlechter und sexuellen Identitäten, mit den verschiedensten Nationalitäten, ethnischen und religiösen Backgrounds, aus den unterschiedlichsten Alters- und Sprachgruppen, mit und ohne Behinderung spielen Videospiele. Gaming-Communitys und die Teams, die die Spiele produzieren, spiegeln diese Diversität nicht immer wieder. Innerhalb der Games-Industrie und -Community hat dieses Thema bereits eine Vielzahl angeregter Diskussion eröffnet.

Auch für die Spieleindustrie ist Diversity nicht ausschließlich eine Frage der sozialen Verantwortung. Die Nutzung unterschiedlicher Erfahrungen und Perspektiven ist vor allem bei der Produktion von kulturellen und kreativen Produkten wie Videospielen nützlich und macht Teams produktiver und innovativer. In einem Arbeitsmarkt, der so stark vom Fachkräftemangel geprägt ist wie die IT-Branche, ist es für Unternehmen entscheidend, sich glaubwürdig für ein vielfältiges und diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld einzusetzen, um im "War for Talents" erfolgreich zu sein.

Die deutsche Games-Branche hat begonnen, das Thema Diversity auf unterschiedliche Weise anzugehen, indem sie die gemeinsame Erklärung "Hier spielt Vielfalt" initiiert hat und sich als einzelne Unternehmen, Verbände und Personen in Projekten, Diskussionen und Initiativen engagiert.

Wir als Gamecity Hamburg möchten zu diesem wichtigen Diskurs beitragen, indem wir über das Jahr 2021 hinweg in unserer digitalen Event-Serie „Gamecity Impulse“ Vorträge und Panel-Diskussionen zu Diversity-Themen in Bezug zu verschiedenen Feldern der Games-Industrie und Gaming-Kultur veranstalten.

News

Gamecity Hamburg and Hamburg Game Studios at Gamescom 2024

Gamecity Hamburg brings five indie studios to the next gamescom 2024 from August 21 to 25. Find out more about the indie teams at gamescom 2024 and our "Road to Program".

Road to Polaris 2024 - Bewirb Dich bis zum 25. August

Vom 11. bis 13. Oktober findet die Community-Convention Polaris mit einem dreitägigen Programm aus den Bereichen Gaming, E-Sports, Cosplay und Content Creation statt. Gamecity Hamburg bietet kostenlose Standpakete für ausgewählte Hamburger Entwickler*innen, Teams und Studios an. So könnt Ihr Eure Spiele, Prototypen und Demos dem Publikum präsentieren und direktes Feedback von euren Zielgruppen sammeln. Bewerbungen sind noch bis zum 25. August möglich!

Recap: The Game Playtest Night #2 was a blast – and will return

Let's look back at our Game Playtest Night #2 in June: We cooperated with the gaming and esport location Play Bay in order to offer participating indie developers an opportunity, to test their work in progress games with the help of motivated test gamers.

Warum Sichtbarkeit von LGBTQIA+ in Games so wichtig ist

Journalistin Lea Irion hat es dank eines Videospiels geschafft, zu ihrer Sexualität zu stehen. Hier erzählt sie ihre Geschichte und die von zwei LGBTQIA+ Entwickler*innen aus Hamburg.

Dritter „Games Made in Germany“-Steam Sale startet am 20. Juni mit Showcase und exklusiver Vinyl

Der "Games Made in Germany" Steam-Sale von Games Germany bietet 250 großartige Spiele made in Germany und startet am 20. Juni um 19 Uhr mit einem großen Showcase auf dem IGN Youtube-Channel und einer exklusiven Vinyl mit den besten Soundtracks aus deutschen Spielen.

Goodbye Gamecity Hamburg Online Hub

Die Zeit für unseren Gamecity Hamburg Online Hub ist gekommen. Wir schließen das virtuelle Zuhause für die Hamburger Gamesbranche auf unserer Gamecity Hamburg Webseite und blicken noch einmal zurück.

Queer Games Bundle 2024 - Our top 5 Games

In the Queer Games Bundle you can find about 500 games, assets and more in support of LGBTQ+ games, creators and game devs. We picked some highlights for you.

Gamecity Hamburg & four Hamburg indie game studios and developers at Nordic Game 2024

Recap: Road to Nordic - Gamecity Hamburg at the Nordic Games Conference 2024

Let's look back at our Road to Nordic program: We attended the Nordic Game Conference 2024 in Malmö, with four Hamburg indie game developers and their game projects.

Gamecity Hamburg Prototypenförderung 2024: Hamburg fördert fünf Prototypen digitaler Spiele

Gamecity Hamburg unterstützt in der Förderrunde 2024 fünf Games-Projekte mit jeweils bis zu 80.000 Euro als nicht rückzahlbarer Zuschuss. Als Anschubfinanzierung begünstigt die Förderung Neugründungen in Hamburg und unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung von Prototypen digitaler Spiele.

Job Spotlight: Bytro

Bytro is a well-established institution in the Hamburg games industry and the mobile and browser games market. Their first game, Supremacy 1914, will turn 15 years old in May of 2024. This is a rare milestone for any game, especially considering that this historic war strategy game might not exactly be a mainstream product. The key to running a successful company for a long time is, of course, the people. As Bytro is currently hiring, we spoke to Felix Schröter, the interim Lead for Analytics and Monetization. He has had many different opportunities at Bytro and gave us deeper insights into the company and their current job openings.

Games Lift: Jetzt Noch Erfolgreicher

Auch schon für den neuen Jahrgang beworben? Der Games Lift Inkubator steht vor der nächsten Runde. Das Programm hat inzwischen bewiesen: Hier wird Erfolg entwickelt.

Games Lift 2024: Jetzt bewerben vom 2. Mai bis 10. Juni

Vom 2. Mai bis 10. Juni kann sich auf den Games Lift Inkubator 2024 von Gamecity Hamburg beworben werden. Fünf Teams erhalten finanzielle Förderung in Höhe von 15.000 Euro, ein umfassendes Workshop-Programm, sowie Zugang zum Games Lift Network mit Expert*innen der internationalen Games-Branche. Zusätzlich können die Teams ein Coaching-Budget in Höhe von 1.000 Euro abrufen. Nach der dreimonatigen Workshop-Phase werden die Teams bis August 2025 mit individuellem Mentoring bei der Entwicklung ihrer Projekte unterstützt und reisen gemeinsam zu einem internationalen Branchen-Event.

Weitere News
Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.