Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
En
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Gamecity Impulse: beim nächsten Event geht's um den Aufbau von Gaming-Communities

In unserer Online-Veranstaltungsreihe "Gamecity Impulse" präsentiert Gamecity Vorträge und Diskussionen zu den Themen Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion. In der dritten Ausgabe wird Manuel Manhard darüber sprechen, wie man respektvolle und positive Gaming-Communities aufbaut.

► Dieses Event fand am 29.09.2021 statt. Jetzt die Aufzeichnung ansehen.

Kompetetivität, Aggression, Toxizität und Memes erscheinen oft typischer für Gaming-Communities zu sein als Freundlichkeit, Hilfbereitschaft und gegenseitiger Respekt. Einige Community-Manager haben sich jedoch in letzter Zeit darauf konzentriert, das Miteinander und die positive Ausrichtung ihrer Spieler zu fördern - und sie waren dabei überzeugend erfolgreich! Wir wollen die verschiedenen Herausforderungen und Ansätze für den Aufbau von hilfsbereiten und toleranten Communitys erkunden: für ein besseres Spielerlebnis und mehr Wohlbefinden auch darüber hinaus.

Manuel Manhard von der Initiative “Keinen Pixel den Faschisten" wird seine Erfahrungen und Gedanken in seinem Vortrag mit dem Titel "Gaming Communities: Competitive and Caring" teilen. Der Vortrag ist die dritte Session in unserer Online-Veranstaltungsreihe Gamecity Impulse. In dieser Reihe präsentiert Gamecity Hamburg Vorträge und Diskussionen zu den Themen Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion in Bezug auf Spiele, die Spieleindustrie und die Spielkultur.

Warum haben wir die Gamecity Impulse Onlineeventreihe gestartet?

Gamer*innen sind divers: Schätzungsweise 2,2 Milliarden Menschen aller Geschlechter und sexuellen Identitäten, mit den verschiedensten Nationalitäten, ethnischen und religiösen Backgrounds, aus den unterschiedlichsten Alters- und Sprachgruppen, mit und ohne Behinderung spielen Videospiele. Gaming-Communitys und die Teams, die die Spiele produzieren, spiegeln diese Diversität nicht immer wieder. Innerhalb der Games-Industrie und -Community hat dieses Thema bereits eine Vielzahl angeregter Diskussion eröffnet.

Auch für die Spieleindustrie ist Diversity nicht ausschließlich eine Frage der sozialen Verantwortung. Die Nutzung unterschiedlicher Erfahrungen und Perspektiven ist vor allem bei der Produktion von kulturellen und kreativen Produkten wie Videospielen nützlich und macht Teams produktiver und innovativer. In einem Arbeitsmarkt, der so stark vom Fachkräftemangel geprägt ist wie die IT-Branche, ist es für Unternehmen entscheidend, sich glaubwürdig für ein vielfältiges und diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld einzusetzen, um im "War for Talents" erfolgreich zu sein.

Die deutsche Games-Branche hat begonnen, das Thema Diversity auf unterschiedliche Weise anzugehen, indem sie die gemeinsame Erklärung "Hier spielt Vielfalt" initiiert hat und sich als einzelne Unternehmen, Verbände und Personen in Projekten, Diskussionen und Initiativen engagiert.

Wir als Gamecity Hamburg möchten zu diesem wichtigen Diskurs beitragen, indem wir über das Jahr 2021 hinweg in unserer digitalen Event-Serie „Gamecity Impulse“ Vorträge und Panel-Diskussionen zu Diversity-Themen in Bezug zu verschiedenen Feldern der Games-Industrie und Gaming-Kultur veranstalten.

News

Unser Jahr 2021 - volle Kraft voraus

Wir blicken zurück auf ein spannendes und ereignisreiches Jahr 2021, das unsere Methoden, Arbeitsweisen und die Durchführung unserer Programme und Angebote erneut vor viele Herausforderungen stellte - aber das ebenso spannende neue Möglichkeiten, Begegnungen und Projekte mit sich brachte!

Daniel Marx from Osmotic Studios

Indie Dev Insights #3: Wie man ein erfolgreiches kleines Indie-Team aufbaut

In der dritten Folge unserer Video-Serie Indie Dev Insights spricht Daniel Marx, Geschäftsführer des Hamburger Osmotics Studios, über seine Erfahrungen mit der Gründung eines Studios und der Arbeit in einem kleinen Indie-Team

The Rise of #cozygames on TikTok

In der zweiten Folge unserer Videoserie Indie Dev Insights teilt Manny Hachey, COO des Hamburger Studios THREAKS, teilt ihre Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Publishern als Indie Studio.

Hamburg Games Conference 2022: Erste Speaker*innen & Trailer

Die Hamburg Games Conference nimmt Kurs auf neue Märkte - erste internationale Experten aus Wissenschaft, Games-Industrie und öffentlichen Förderinstitutionen sind bereits als Speaker*innen für die Hybrid-Veranstaltung am 2. und 3. März 2022 am Bord. Außerdem: Neuer Trailer gibt Einblicke in das erweiterte Hybrid-Event-Konzept!

Games Lift 2021: Graduation bestanden!

Die Games Lift Graduation ist für die Menschen hinter dem Projekt ein Grund zum Feiern. Nach drei intensiven Monaten können sie einen Abend innehalten und staunen, was gewachsen ist. Für die Menschen in unseren Teams kommt die Feier erst nach der Präsentation. Lest mehr über unser Graduation Event in diesem Games Lift Log.

New Game from Hamburg: Deep Silver FISHLABS release "CHORUS" today

Big day for Hamburg-based development studio Deep Silver FISHLABS: Their eagerly awaited dark space-shooter CHORUS released today for PC, PS5, PS4, Xbox X/S, Xbox One, Stadia, Amazon Luna, Steam, Epic, and GeForce Now!

Heute live: Games Lift Graduation 2021

Fünf Hamburger Teams arbeiten seit September in unserem Games Lift Inkubator 2021 mit Unterstützung internationaler Coaches und Mentor*innen an ihren Konzepten und Spielen. Jetzt ist es an der Zeit zu sehen, was sie erreicht haben und wie es für sie weitergehen soll - bei der öffentlichen Abschlussveranstaltung Games Lift Graduation!

Games Lift: consider it planen die Grüne Welle

Timo Schneider und Kevin Westphal entwickeln seit Jahren erfolgreich Software. Dann ist etwas Unerwartetes passiert: Eine App hat zu viel Spaß gemacht, um nur nützlich zu sein. Jetzt sind die beiden mit „supernightshift“ auf dem Weg zum Ziel. Mehr in unserem Games Lift Incubator Log.

Games Germany Steam Sale 2022 - Reicht eure Spiele ein

Games Germany organisiert gemeinsam mit Steam den ersten Steam Sale für Spiele aus Deutschland im Februar 2022

Jobangebot! Wir suchen einen Project Manager (m/w/d)

Wir suchen ab sofort einen Projektmanager (m/w/d) für Gamecity Hamburg in Voll- oder Teilzeit, befristet als Elternzeitvertretung

Gamecity Hamburg fördert drei Games-Prototypen in der zweiten Förderrunde 2021

In der zweiten Förderrunde 2021 unterstützt Gamecity Hamburg drei vielversprechende Games-Projekte mit insgesamt 159.000 Euro. Die nicht-rückzahlungspflichtige Förderung ermöglicht es Unternehmen und Entwickler*innen mit Sitz in Hamburg, Prototypen ihrer Spiele für den weltweit wachsenden Games-Markt zu entwickeln. Zusammen mit den sechs in der ersten Förderrunde vom Vergabegremium ausgewählten Projekten, werden von Gamecity Hamburg in diesem Jahr neun Prototypen mit insgesamt 411.000 Euro gefördert.

Games Lift: Wo Symmetry Break Zeit und Worte finden

Spieleentwicklung ist Teamwork. Symmetry Break sind in diesem Jahr unser größtes Team; sie haben sich eingestimmt, um die Entwicklung ihres Spiels gemeinsam zu stemmen. Die Denkarbeit sieht man "Prospector" an. In dem Spiel dreht sich vieles um Kommunikation. Miteinander zu reden ist hier mehr, als Multiple-Choice. Mehr zu ihnen und zu ihrem Spiel in dieser Ausgabe unseres Games Lift Incubator Log!

Weitere News
Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.