Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
EnDe
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

ESL bringt 1.800 Quadratmeter eSport nach Wacken

Der Heavy Metal-Themenpark beim Wacken Open Air wird 2018 um eine Attraktion reicher: In Zusammenarbeit mit der ESL wird ein weitläufiges „eSports-Village“ auf die Beine gestellt.

Zum 29. Mal findet vom 2. bis 4. August das legendäre Open Air im schleswig-holsteinischen Wacken statt - erneut werden um die 85.000 Besucher zum größten Heavy-Metal-Festival der Welt erwartet. Schon in der Vergangenheit gab es keine Berührungsängste der Veranstalter ICS mit der Spieleindustrie: Ubisoft brachte beispielsweise vor ein paar Jahren das Gitarren-Game "Rocksmith" aufs Festival.

Für den ICS-Geschäftsführer Holger Hübner ist die Thematisierung von Gaming auf seinem Open Air naheliegend. "Ebenso wie viele Games bedient sich auch der Heavy Metal Fantasiewelten. Die Zusammenarbeit zwischen Sabaton und World Of Tanks ist dabei nur ein Beispiel, wie hoch die Schnittmenge zwischen beiden Welten ist", kommentiert Hübner im Rahmen der angekündigten Zusammenarbeit mit der ESL. Der eSports-Konzern wird nämlich eine umfassende Gaming-Themenwelt auf das Wacken-Festival bringen.

1.800 Quadratmeter soll das eSports-Village groß werden, das bereits ab Mittwoch, dem 1. August, die Besucher zum Zocken einlädt. Neben einer allgemein zugänglichen Free-2-Play-Area wird es auch jede Menge Turniere geben, bei der Amateure ebenso wie Bands, Pro-Teams und Celebrities in Titeln wie "Playerunknown's Battleground" oder "League of Legends" gegeneinander antreten. Partner der Arena sind unter anderem die Zubehörhersteller Razer und esports.com. Holger Hübner freut sich über diese neue Festival-Facette: "Natürlich bleibt die Musik das Herzstück des Wacken Open Air, doch wir pflegen einen sehr engen Austausch mit unserer Community, reagieren auf Entwicklungen und sind stets offen für neue Ideen. Natürlich macht es uns auch stolz, dass wir mit der weltweiten ersten eSports-Themenwelt im Rahmen eines Musikfestivals Pionierarbeit leisten."

Wer sich vor Ort vom harmonischen Miteinander von Heavy Metal und virtuellem Wettbewerb überzeugen will: Es sind noch Karten erhältlich.

News

Games Lift returns: Apply now to grow your game – like these developers did last year

Last year, Gamecity Hamburg launched the Games Lift Incubator. Five teams took their projects to the next stage during their time in the incubator. Now Games Lift is about to return.

Games Lift Inkubator 2021: Bewerbungsphase startet

Ab 21. Juni startet die Bewerbungsphase für das Games Lift Inkubator Programm 2021. Fünf Teams von Entwickler*innen werden im Inkubator bei der Ausarbeitung von Konzepten für digitale Spiele mit hohem Marktpotential unterstützt.

Games Lift Insights am 8. Juli: Grundlegende Marktanalyse für Indies

Am 8. Juli geben unsere Projektmanagerin Maggie Schneider und Cassia Curran, Gründerin und Strategische Beraterin der Curran Games Agency, Einblicke in das Games Lift Incubator Programm und veranstalten einen Basis-Workshop zum Thema Marktanalyse für Indie-Entwickler*innen. Der Workshop findet auf Englisch statt.

Jobangebot! Wir suchen einen Project Manager (m/w/d)

Wir suchen ab sofort einen Projektmanager (m/w/d) für Gamecity Hamburg in Voll- oder Teilzeit, befristet als Elternzeitvertretung

Hamburg offers online service to report hate speech

Hate speech isn't an easy topic - but one that every provider or operator of online communities should be aware of. To make it easier to inform the proper authorities about harassment and hate speech, the city of Hamburg now offers an online service for companies to directly report such activities.

Gamecity@School: Einblicke in die Gamesbranche für Hamburger Schüler*innen

Für eine wachsende Branche wie die Games-Industrie ist die Nachwuchsförderung wichtig. Schritt eins dafür ist: Das Interesse junger Menschen an der Games-Branche als Berufsoption zu wecken und ihnen einen Überblick über Karrierewege und Einstiegsmöglichkeiten in die Branche zu geben.

Hamburger Prototypenförderung 2021: 252.000€ für 6 Projekte in erster Förderrunde

Die sechs geförderten Projekte wurden von einem Vergabegremium ausgewählt. Die Qualität und Anzahl der Bewerbungen zeigt das große Potential am Standort Hamburg. Die Bewerbungsphase für die zweite Förderrunde 2021 startet am 30. August.

Games Lift Insights: Crowdfunding für Spieleentwickler*innen

Am 3. Juni geben unsere Projektmanagerin Maggie Schneider und Jan Theysen, Mitgründer und Creative Director von KING Art Games, Einblicke in das Games Lift Incubator Programm und veranstalten einen Basis-Workshop zum Thema Crowdfunding.

Gamecity Forecast: new worksession series on games industry trends and topics

In our new worksession series “Gamecity Forecast” we aim to take a look beyond the day-to-day business - and put our heads together on topics that will gain importance for the games sector in the (near) future.

Road to gamescom 2021

Apply now for a free Small Booth package for Indie Arena Booth Online at gamescom 2021

Mooneye Indies: Mooneye Studio starts publishing label

Hamburg-based indie studio Mooneye Studios starts their new publishing label "Mooneye Indies".

Road to Nordic: Apply for free conference passes for Nordic Game Conference

Nordic Game Conference is coming up on May 26-28 with a three-days online program and many opportunities to network. Gamecity Hamburg provides a number of free tickets to Hamburg game studios, developers, publishers and students. Apply until May 16!

Weitere News
Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.