Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
En
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Die 9. Hamburg Games Conference in Bildern und Videos

Unter dem Motto "Play it: The Future of Games and Films" fand am 5. April die 9. Hamburg Games Conference statt. Hier gibt's Bilder und Videos eines spannenden Nachmittags und Abends.

Die Besucher der 9. Hamburg Games Conference bekamen einiges zu hören und zu sehen: Erfahrene Sprecher und spannende Vorträge rund ums Thema Transmedia, um die Berührungspunkte und Schnittmengen von Film und Spiel zeichneten die gehaltvolle Veranstaltung aus, die auch in diesem Jahr ihre Heimat in der Bucerius Law School fand.

So hielt beispielsweise Christian Fonnesbech, Head of IP bei Nordisk Film Games die Keynote, Bengt-Oliver Stellmann von Garlic Games Media sprach über ein AR-Game zu einer Graphic Novel vom Carlsen Verlag und Niklas Wilke von PriceWaterhouseCoopers präsentierte Marktzahlen und Chancen bei transmedialen Produkten.

[[gallery_3]]

Wer nicht anwesend sein konnte, sollte sich ein bisschen grämen - schließlich haben er oder sie tolle Gelegenheiten zum Networking verpasst. Aber zu großer Ärger ist fehl am Platz: Die Gamecity:Hamburg hat die komplette Konferenz live übertragen, sämtliche Vorträge sind auf YouTube zu finden. Wer auf die Themen klickt, kommt direkt zum Video des jeweiligen Programmpunkts.

Less risk, more value: Create your IP for ALL media
Christian Fonnesbech (Head of IP Development, Nordisk Film Games)

Case Study: Vom Album zum Buch, Film und Game und vom Film zum VR-Game - Erfahrungen aus Transmedia-Projekten
Michael Geidel (Produzent für Film und Games, MiriquidiFilm Leipzig)

Case Study: Die Workflows von „Trüberbrook" – Was man aus der Filmproduktion für Games-Development lernen kann
Hans Böhme (btf GmbH)

Case Study:AR-Game zur Graphic Novel „Der nasse Fisch" vom Carlsen Verlag
Bengt-Oliver Stellmann (Creative Director, Garlic Games Media GmbH)

Case Study
Petra Monheim (Founder, Goodbye Kansas Germany)

Marktzahlen und Chancen bei transmedialen Produkten
Niklas Wilke (Partner, PriceWaterhouseCoopers)

Und auch die anschließende Veranstaltung - der Gamecity-Treff mit 12min.NEXT zum Thema "Games & Gamification" - hat's auf die YouTube-Seite der Gamecity Hamburg geschafft. Hier ist das Video - wir wünschen viel erbaulichen Spaß beim Gucken!

News

Recap: Road to gamescom 2021

With the Road to gamescom program five studios and developers from Hamburg presented themselves at the digital Indie Arena Booth Online, a virtual online multiplayer, where visitors could walk around in the creative world of the "Summercamp of Doom" to play, chat, and find out more about 120 indie games at 13 different online worlds.

Kick-off for Games Lift Teams 2021!

It’s on: Yesterday, we kicked off the intensive phase of Games Lift Incubator 2021 together with the five dev teams from Hamburg. For the next three months, the teams will be able to fully concentrate on their game ideas and attend workshops and individual mentoring sessions with international industry experts.

Next Game Starter Event: Project Management

Meet three project management professionals from the games industry to learn what they would have liked to know when they first started out. Live on September 07, from 6 pm (CEST)

Prototypenförderung: Bewerbungsphase startet!

Jetzt für die zweite Runde 2021 der Hamburger Prototypenförderung bewerben: bis zu 80.000 Euro Förderung für die Entwicklung von Prototypen für digitale Spiele. Die Bewerbungsphase läuft vom 30. August bis 18. Oktober 2021. Bewerbungs-Workshop am 08. September!

Neue Video-Serie: Indie Dev Insights

In unserer neuen Reihe "Indie Dev Insights" sprechen wir mit Indie-Entwickler*innen und Branchenexperte*innen aus Hamburg über Themen, die Indies abseits der reinen Entwicklung beschäftigen - wie Marketing, Sales, Finanzierung, Teamorganisation oder Publishing. Jetzt die erste Folge schauen!

Hamburg bei der gamescom 2021!

Vom 25.-27. August steht wieder die gamescom ins Haus - die weltgrößte Videospielmesse! Zum zweiten mal wird sie ein rein digitales Event sein. Alle Infos, wo und wann auf der gamescom 2021 Spiele aus Hamburg zu sehen sind, gibt es in diesem Artikel!

Games Lift Inkubator: Das sind die fünf Teams 2021

Fünf aufstrebende Spieleentwickler*innen-Teams aus Hamburg haben sich mit ihrem Pitch vor dem Vergabegremium einen Platz im Games Lift Inkubator 2021 gesichert. Am 9. September startet das Inkubator-Programm, das die Teams mit einer finanziellen Förderung von je 15.000 Euro und einem intensiven dreimonatigen Workshop- und Mentoring-Programm unter Anleitung internationaler Branchenexpert*innen auf die Herausforderungen der Gameswirtschaft vorbereitet.

Gamecity Impulse: beim nächsten Event geht's um den Aufbau von Gaming-Communities

In unserer Online-Veranstaltungsreihe "Gamecity Impulse" präsentiert Gamecity Vorträge und Diskussionen zu den Themen Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion. In der dritten Ausgabe wird Manuel Manhard darüber sprechen, wie man respektvolle und positive Gaming-Communities aufbaut.

Goodgame Studios celebrates 10 years Goodgame Empire

Goodgame Studios is a leading developer and publisher of mobile and browser games in Hamburg, specializing in the free-to-play sector with over 500 million registered users worldwide and part of the Stillfront Group. This year, the company celebrates ten years of their game Goodgame Empire, which is still ongoing and growing. 

Skillz invests 50 Million Dollars into Hamburg-based Exit Games

Mobile games company Skillz is investing $50 million for a minority stake in the Hamburg-based company Exit Games.

Road to gamescom: Fünf Hamburger Indies bei der Indie Arena Booth Online

Fünf Indie-Unternehmen aus Hamburg bekommen über unser „Road to gamescom“-Programm kostenlose Standplätze auf der Multiplayer-Messeplattform Indie Arena Booth Online im Rahmen der virtuell stattfindenden gamescom 2021.

Gamecity Impulse: Panel-Diskussion zu Diversity Management in der Gamesindustrie

Was können Games-Unternehmen tun, um aktiv zur Stärkung von Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion in der Gamesbranche beizutragen? Vor welchen Herausforderungen stehen Studios, Publisher und andere Games-Unternehmen - von großen Konzernen bis zu kleinen Indies - in diesem Bereich?

Weitere News
Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.