Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
En
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Osmotic Studios GmbH

Osmotic Studios ist ein preisgekröntes unabhängiges Spieleentwicklungsstudio aus Hamburg. Wir machen eindringliche erzählerische Spiele mit einzigartigen Mechaniken und sind bekannt für unsere Überwachungsthriller-Serie "Orwell", bestehend aus den Staffeln Orwell: Keeping an Eye on You und Orwell: Ignorance is Strength.

Kategorien: EntwicklerEntwickler & PublisherKonsole / PCMobile

Oberhafenstr. 1, 20097 Hamburg

Routenplaner ↗

News

Willkommen zum Games Germany Steam Sale - Videospiele made in Germany

Fast 200 Spiele deutscher Studios werden von Montag, 14. Februar, 19 Uhr bis zum 17. Februar, 19 Uhr beim "Welcome to Games Germany Steam Sale" präsentiert, auf der weltweit wichtigsten Verkaufsplattform für PC-Spiele mit über 47 Millionen aktiven Nutzern weltweit

Unser Jahr 2021 - volle Kraft voraus

Wir blicken zurück auf ein spannendes und ereignisreiches Jahr 2021, das unsere Methoden, Arbeitsweisen und die Durchführung unserer Programme und Angebote erneut vor viele Herausforderungen stellte - aber das ebenso spannende neue Möglichkeiten, Begegnungen und Projekte mit sich brachte!

Daniel Marx from Osmotic Studios

Indie Dev Insights #3: Wie man ein erfolgreiches kleines Indie-Team aufbaut

In der dritten Folge unserer Video-Serie Indie Dev Insights spricht Daniel Marx, Geschäftsführer des Hamburger Osmotics Studios, über seine Erfahrungen mit der Gründung eines Studios und der Arbeit in einem kleinen Indie-Team

Gamecity@School: Einblicke in die Gamesbranche für Hamburger Schüler*innen

Für eine wachsende Branche wie die Games-Industrie ist die Nachwuchsförderung wichtig. Schritt eins dafür ist: Das Interesse junger Menschen an der Games-Branche als Berufsoption zu wecken und ihnen einen Überblick über Karrierewege und Einstiegsmöglichkeiten in die Branche zu geben.

9 game studios and Gamecity Hamburg at the digital gamescom 2020

The first purely digital gamescom opens its doors from August 27 to 30. Internet users worldwide will have the opportunity to experience the newly developed Indie Arena Booth Online for the first time.

Road to gamescom 2020: Gamecity Hamburg supports 9 Hamburg-based teams

These teams will receive a digital booth and more at the Indie Arena Booth Online.

Three Questions to: Dom Schott, Creator of the Podcast OK COOL

Dom Schott has been a part of the German games journalism scene for some time already, but the last few years brought big changes for him: he joined the team of The Pod on a regular basis, moved to Hamburg and started his own podcast: OK COOL. We took this opportunity to reverse the roles and ask him about his work for a change.

3 Jahre Games Lift: Gut gereift

Drei erfolgreiche Jahre liegen hinter dem Games Lift Inkubator. Bevor wir die vierte Runde starten, werfen wir einen Blick zurück. Denn unsere Alumni haben einiges vorzuweisen.

2022 im Rückblick

2022 war ein spannendes Jahr für uns bei Gamecity Hamburg: nach knapp zwei Jahren konnten wir uns endlich wieder auf Präsenz-Events treffen, Hamburg ist Heimat einer neue Convention geworden, wir konnten zahlreiche neue, großartige Projekte in unseren Förderprogrammen unterstützen und noch einiges mehr. Wir möchten die letzten Tage vor der Winterpause nutzen, um gemeinsam mit euch auf das Jahr zurückzublicken und auch einen Ausblick auf 2023 zu wagen.

Drei Fragen an: Die Elbphilharmonie über ihr neues Online Escape Game

Die Elbphilharmonie hat kürzlich ihr erstes Spiel veröffentlicht - ja, richtig gelesen: Gemeinsam mit der Hamburger Digitalagentur Pop Rocket Labs hat das Konzerthaus ein Online-Escape-Game entwickelt, bei dem die Spielenden durch das Lösen von Rätseln ein klassisches Konzert retten müssen. Wir haben mit Julika von Werder aus dem Marketing-Team der Elbphilharmonie über die Hintergründe des Projekts gesprochen.

Bytro Labs tests 4-day week: Interview with founder Tobias Kringe

Hamburg-based studio Bytro Labs tests out a studio-wide 4-day work week from October to December this year. We talked to founder Tobias Kringe about this decision, how it affects way of working and what they hope to gain from it.

Federal Games Funding: Applications open again from January 1, 2023

Good news for the German games industry: as of January 1, developers and studios can submit applications for the federal funding for video games. The funding for 2023 amounts to 20 million euros, and it is on a first-come, first-served basis.

Weitere News
Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.