Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
EnDe
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Hamburgs Games-Branche startet digitales Schul-Praktikum

Hamburger Games-Unternehmen und Partner starten ein digitales Praktikumsangebot für Schüler*innen an Hamburger Schulen. Games-Expert*innen und Medienpädagog*innen geben praktische Einblicke in die Branche. Bis 07. Mai können sich Schüler*innen bewerben.

Auf Initiative des game Hamburg schaffen drei Hamburger Spieleunternehmen ein digitales Praktikumsangebot für Schüler*innen an Hamburger Schulen. Expert*innen aus der Spieleentwicklung und Medienpädagog*innen geben in einer Online-Praktikumswoche vom 31. Mai bis 04. Juni mit praktischen Aufgaben in den Bereichen Game Design, Programmierung, Audio, Community Management und Erstellung von Grafiken Einblicke in den Entstehungsprozess von Computerspielen.

Bis 07. Mai können sich Schüler*innen auf einen der zwölf kostenlosen Plätze bewerben.

Auch in der Pandemie bietet die Hamburger Games Branche sichere Arbeitsplätze, verzeichnet Wachstum und sucht qualifizierten Nachwuchs. Doch wie setzt man als junger Mensch einen Fuß in die Spielebranche? Welche Fähigkeiten werden von Berufsstarter*innen gefordert? Und welche Jobs gibt es rund um Games?

Das digitale Games-Praktikum wird Antworten darauf geben.

An der Praktikumswoche beteiligen sich die Unternehmen InnoGames, Tivola Games und Deep Silver FISHLABS, der Branchenverband game Hamburg, die HAW - Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg und Gamecity Hamburg. Organisiert und durchgeführt wird das Angebot von der Initiative Creative Gaming.

Einblicke in Berufsbilder und praktisches Ausprobieren an fünf Tagen

An fünf Tagen vom 31. Mai bis 04. Juni bekommen Schüler*innen Einblicke in verschiedene Berufsfelder:

  • Game Design,
  • Character Design,
  • Community Management,
  • Audio Design

An jedem Tag werden Expert*innen aus Hamburger Spielefirmen praktische Einblicke in ihren Berufsalltag geben, von ihrem Werdegang erzählen und Fragen der Schüler* innen beantworten. Daneben werden die Schüler*innen auch selbst aktiv: Sie programmieren Mini-Games, setzen sich mit Spielmechaniken auseinander, entwickeln gemeinsam Characters und erhalten ein Verständnis für die Sound- und Musikproduktion. Dabei werden sie von Medienpädagog*innen der Initiative Creative Gaming begleitet. Am ersten Tag werden die Teilnehmenden von den Chefs der am Praktikum beteiligten Firmen persönlich begrüßt. Der letzte Tag endet mit einer Präsentation der im Praktikum kreierten Games und Inhalte.

Bewerbungen für die Teilnahme: bis zum 07. Mai!

Hamburger Schüler*innen aller Schulformen sind aufgerufen, sich ab sofort bis zum 07. Mai für die Teilnahme am Games-Praktikum zu bewerben. Dazu reicht eine E-Mail an andreas.hedrich@creative-gaming.eu mit dem Betreff „Games-Praktikum Hamburg“, in der die Frage beantwortet wird: „An der Entwicklung welches Spieletitels wärst du gerne beteiligt gewesen und welche Aufgabe hättest du dabei übernommen?“ Die Bewerbung darf auch als Video mit maximal 45 Sekunden Länge eingereicht werden und sollte immer Name, Alter, Schule und Klasse enthalten.

Weitere Informationsveranstaltungen an Schulen geplant

Neben dem gemeinsamen Games-Praktikum werden in Hamburg weitere Angebote geschaffen, um Schüler*innen die Spielebranche als berufliche Perspektive näherzubringen. Gamecity Hamburg legt dazu das neue Programm „Gamecity@School“ auf: In zwei Schulstunden umfassenden Infoveranstaltungen treffen Schüler*innen auf Expert*innen aus der Games-Branche, die Einblicke und Erfahrungen aus ihrem Berufsalltag teilen. Die erste „Gamecity@School“-Veranstaltung wird am 3. Juni in der Stadtteilschule am Hafen ausgerichtet, Termine an weiteren Schulen sind bereits in Planung.

News

Gamecity Forecast: new worksession series on games industry trends and topics

In our new worksession series “Gamecity Forecast” we aim to take a look beyond the day-to-day business - and put our heads together on topics that will gain importance for the games sector in the (near) future.

Road to gamescom 2021

Apply now for a free Small Booth package for Indie Arena Booth Online at gamescom 2021

Mooneye Indies: Mooneye Studio starts publishing label

Hamburg-based indie studio Mooneye Studios starts their new publishing label "Mooneye Indies".

Road to Nordic: Apply for free conference passes for Nordic Game Conference

Nordic Game Conference is coming up on May 26-28 with a three-days online program and many opportunities to network. Gamecity Hamburg provides a number of free tickets to Hamburg game studios, developers, publishers and students. Apply until May 16!

The Gamecity Online Hub: Hamburg's games industry as a browser game

On May 6, the first version of the Gamecity Online Hub opens its digital doors. Explore the multi-faceted network of Hamburg's games industry as a playable browser game in an authentic Hamburg setting.

InnoGames joins the Time for Climate Action Campaign

Organized by the nonprofit organization Leaders for Climate Action, more than 200 tech companies are aiming to reach more than 50 million people and trigger 1 million meaningful and measurable actions for the planet.

Gamecity Impulse: new event series on Equality, Diversity and Inclusion

In the new online event series "Gamecity Impulse" Gamecity presents talks and discussions on Equality, Diversity and Inclusion. In the first session Rebekka Niederländer from the initiative “Keinen Pixel den Faschisten” will deal with the question how the games we make influence society.

Update your company’s profile on gamesmap.de

On gamesmap.de the German industry association "game" provides an interesting and useful overview of the German games industry and related fields. Help them keep it up-to-date by checking your organization’s entry and submitting an update if needed. Deadline is April 23.

Watch the video: Workshop Prototype Funding Insights

Christopher Kellner, Head of Business Development at astragon entertainment GmbH and Gamecity Hamburg gave insights in an online workshop on what to consider when applying for the Prototype Funding. Watch the video on Youtube.

Prototype Funding 2021 application phase has started

The application phase for the Hamburg Prototype Funding starts on March 29 and runs up to and including May 17, 2021. The funding is aimed at founders, start-ups, and small and medium-sized enterprises, which can receive up to 80,000 Euros for the development of prototypes of digital games. 

Hamburg Games Conference 2021 sets new standards for B2B online events

The Hamburg Games Conference 2021 welcomed more than 600 international attendees at the first online edition, featuring an industry first in its multiplayer online format as a virtual cruise ship.

4Players launches innovative gamification as a service

For more than 20 years, Hamburg's 4Players GmbH is strongly connected with the games industry, delivering digital content with the online games magazine 4Players.de. But the company has also made a name for itself with digital service solutions for B2B and B2C alike. With their innovation project SCILL, the Hamburg-based company also offers a B2B 'Gamification as a Service’ solution to companies, publishers and development studios.

Weitere News
Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Cookies are used to make this website work and to enhance your experience.

To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.